FUTURE PRODUCTION

Hut & Stiel


Was sind zukunftsfähige Produktionsweisen in der Stadt? Als Gegenmodell zur vorherrschenden „Wegwerfwirtschaft“ bietet die Strategie der Kreislaufwirtschaft, wofür Inhaltsstoffe auch nach dem Gebrauch zurück in den jeweiligen natürlichen oder technologischen Kreislauf eingebracht werden, Anreiz für neue Geschäftsmodelle. Aber welche Ressourcen gibt die Stadt her, wie können sie sinnvoll weiter genutzt werden? Manuel Barnbaum und Florian Hofer, die beiden Gründer von „Hut und Stiel“, sammeln Kaffesatz mittels Lastenrädern aus Wiener Gastronomiebetrieben und Seniorenheimen ein und retten ihn somit vor dem Müll. In einem Keller im 20. Bezirk dient der Kaffesatz als Nährboden für ihre urbane Pilzfarm. Die geernteten Pilze werden wiederum per Lastenrad ausgeliefert, in den Küchen der Lieferanten verkocht oder auf Markständen verkauft. Ist der Kaffesatz verwertet, wird er kompostiert und wieder zu Erde. Der Kreislauf schließt sich. Eine regionale „Zero-Waste“ Produktion mitten in der Stadt, mit Vorbildwirkung.

http://www.hutundstiel.at/



Comments