14

Karls Garten


Vom Verein Karls Garten als erstes Projekt initiiert, werden heute auf rund 2000 qm verschiedenste Sorten Obst, Gemüse oder auch Getreide biologisch angebaut. Insgesamt 18 Obstbäume, über 140 gesetzte Sträucher und die über 1000 gesetzten Setzlinge und Samen bieten eine einzigartige Biodiversität mitten in der Stadt. Nicht weniger beeindruckend sind die 50 Weinreben die ganz Wien getreu ebenso nicht fehlen dürfen.

Nicht nur zu Schauzwecken – sondern es wird auch geforscht! In Kooperation mit heimischen Universitäten und ExpertInnen wird hier intensiv an Fragestellungen im Bereich des Gemüseanbaus diskutiert. Vor allem werden hier Auswirkungen der städtischen Umgebung auf die Pflanzen analysiert. Der Karlsplatz dient hier als ideales Forschungslabor.

Abgerundet wird das Projekt Karls Garten durch diverse Veranstaltungen, Exkursionen und Events speziell für Kinder die dem Ort als öffentlichen Raum seine Bedeutung zurückgeben.



Comments