2

Kulturareal Brotfabrik Wien


Anfang 2009 erwarb die Loft City GmbH & Co KG die stillgelegten historischen Teile der Ankerbrotfabrik und rettete damit die Gebäude vor dem Abriss. In unmittelbarer Nachbarschaft zur noch bestehenden Produktion der Ankerbrot AG ensteht seither auf zirka 17.000 m2 in zwölf Objekten Wiens jüngstes Kulturareal, die „Brotfabrik Wien“. Dabei wurden nicht nur die denkmalgeschützten, sondern auch nicht geschützte Gebäude erhalten und durch moderne Infrastruktur wie Aufzüge, Stiegenhäuser und Garagen ergänzt. Bis jetzt haben sich an die 19 Institutionen (Galerien, Schulen, Ateliers, Veranstaltungshallen und Gastronomie) auf dem Gelände angesiedelt. Das Projekt soll vornehmlich die „creative industries“ ansprechen und kommt gänzlich ohne Förderung aus. Die Loft-Einheiten werden ausschließlich als Rohflächen verkauft, neu errichtet wurden 4 Penthaus-Maisonetten („Skylofts“) mit einzigartigem Blick über Wien.

www.loftcity.at www.brotfabrik.wien



Comments