0

Nachbarinnen in Wien


Das Projekt Nachbarinnen in Wien ist eine Initiative, die aus Kenntnis der Lebenslagen von migrantischen Familien und der Sorge um die Zukunft der Kinder in unserer Gesellschaft entstanden ist. Das Ziel ist es, zurückgezogen lebende migrantische Familien in ihrer Entfaltung besonders in unserem Land zu unterstützen. Die schwächsten Glieder dieser Gruppe wiederum sind die Kinder und Frauen.

Nachbarinnen sind Frauen mit verschiedenen Muttersprachen, die als soziale Assistentinnen Familien aus ihrem Kulturkreis ansprechen. Sie kennen und verstehen deren Probleme und Ängste, sie stehen ihnen zur Seite, begleiten bei Amtswegen, Arztbesuchen.  Sie geben Ausblick, welche Option es für ihre Zukunft gibt und sie unterstützen die Familien in der Ausbildung und Förderung ihrer Kinder.

www.nachbarinnen.at

 



Comments